Freizeit- und Gesundheitssport

Im Bereich Freizeit- und Gesundheitssport liegt der Schwerpunkt der Angebote in unseren Vereinen. Hier findet man die größten Mitgliederzahlen und ein sehr breites Spektrum an Bewegungsangeboten für alle Altersgruppen. Dazu gehören alle Formen von Gymnastik, Aerobic, Pilates, Yoga, Tanz, Walking/Nordic Walking, Wandern…

Im Gegensatz zum Leistungssport finden die Teilnhemenden hier einen Ausgleich zum (Berufs)alltag oder eine sinnvolle Ergänzung der Freizeitaktivitäten – ohne Perfektionismus und Leistungsdruck. Gleichzeitig wird durch die sportliche Aktivität die körperliche Funktions- und Leistungsfähigkeit erhalten, das Wohlbefinden gesteigert und Alterungsprozessen entgegengewirkt – alles wesentliche Faktoren zum Erhalt der Gesundheit.

Für besonders hochwertige Gesundheitssportangebote verleiht der DTB zusammen mit dem HTV seit mehr als 20 Jahren ein Qualitätssiegel: den Pluspunkt Gesundheit. Dieses Siegel ist ein besonderes Qualitätsmerkmal für Gesundheitssport in einem Verein.

Sofern die Übungsleiter*innen entsprechend qualifiziert und zertifiziert sind, werden die Kurse auch von den Krankenkassen anerkannt. 

Infos über die verschiedenen Qualitätssiegel, siehe Infoboxen.

Wenn wir – im Auftrag des HTV –  Schulungen für Kursprogramme, die von der Zentralstelle für Prävention (ZPP) anerkannt sind, anbieten, findet Ihr sie unter Lizenzfortbildung. Ebenso natürlich alle anderen Lizenzfortbildungen für Sportangebote aus dem Bereich Freizeit- und Gesundheitssport.

Außerdem bieten wir Workshops und Schnupperveranstaltungen für Übungsleitende und für interessierte Vereinsmitglieder zu Trendsportarten, Gesundheitsthemen oder zum Kennenlernen von neuen Gesundheitssportarten an.

 

Pluspunkt Gesundheit

ZPP - Zentrale Prüfstelle Prävention

News

Neu beim HTV

mehr

Hilfestellung für dieses zeitgemäße Angebot, vor allem für bisher nicht Aktive gibt die Schulung des HTV.

mehr

27 Teilnehmende bei Kurzfortbildung dabei.

mehr

Ideen für den Gesundheitssport im Freien

mehr

Lehrgang ist gut angekommen.

mehr

Tipps vom DTB

mehr

28 Teilnehmer, darunter auch Physiotherapeuten und interessierte Gäste, konnten Brunhilde Huk und Referent Karsten Voigtländer in Wanfried begrüßen.

mehr

Das Präventionsprogramm wurde vorgestellt.

mehr