Gelungene Fortbildung in Ulfen

| Bildung Allgemein

25 nahmen der Fortbildung Bodyweight und Faszientraining teil

Referentin Sandra Bresemann (Im Bild vorn in der Mitte) aus Rudolstadt weihte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Besonderheiten des Faszientrainings ein. Wann kommt welche Übung am effektivsten zum Einsatz, das wurde ausführlich besprochen. Faszientraining wird in verschiedenen Formen durchgeführt, um die Faszien wieder besser mit Nährstoffen zu versorgen. Es kann durchaus auch schwungvoll sein. Die meisten kennen nur die Übungen mit der Faszienrolle, die man häufig im Fernsehen sieht. Aber auch das Katapulttraining (Sprünge) und fasziales Dehnen durch Schwingen hat jeweils seine Berechtigung und einen hohen Nutzen. Übrigens: Es muss nicht immer die Rolle sein, manchmal helfen auch schon Nudelholz und Tennisball. Oder ihr schwingt mal wieder eine Keule in der Gymnastikstunde!

Zum zweiten Thema der Fobi "Bodyweight" wurden Übungen mit dem eigenen Körpergewicht vorgestellt.

Die Anwesenden gaben am Ende einstimmig das Votum "gern wieder" ab.