Loading...

aktuelle Themen

01.04.2019 - Gelungenes Aktiv-Wochenende in Alsfeld

Vor über einem Jahr entstand die Idee und der Wunsch, das Turnzentrum des Hessischen Turnverbands in Alsfeld zu besichtigen bzw. kennen zu lernen. So wurde für Übungsleiter und Interessierte des Turngau Werra eine Fahrt dorthin angeboten. Am letzten März-Wochenende traten dann 17 Teilnehmer (16 Frauen und ein Quotenmann) die Reise nach Alsfeld an. Begrüßt und willkommen geheißen wurden die Teilnehmer durch die Werkstudentin Liesa Schösser. Sie berichtete über die Aufgaben und den strukturellen Aufbau des HTV. Im Anschluss daran führte sie uns durch das Haus. Am Ende wurde das Erlernte mit einem kleinen Quiz „überprüft“. Am Samstagmorgen startete man bei herrlichem Sonnenschein nach Berfa, um den Berchtaweg zu wandern. Der acht Kilometer lange Rundwanderweg führte an manch sagenumwobenen Ort vorbei, wie dem Basaltkegel „Rumpelskuppe“ oder der „Hexenkaute“. Das Gipfelplateau bot einen herrlichen Blick über die hessische Mittelgebirgslandschaft bis ins Sauerland, den Naturpark Kellerwald und den Gipfeln von Rhön und Vogelsberg. Am Nachmittag fand dann ein Entspannungsprogramm mit der Yogalehrerin Annette Mohr statt. Den Abend verbrachte man in fröhlicher Runde. Die von den Teilnehmern mitgebrachten Spiele, Lieder, Texte und Rätsel sorgten für viel Spaß und Training der Lachmuskeln. Trotz Zeitumstellung fanden sich alle Teilnehmer am Sonntagmorgen pünktlich zur Stadtführung in Alsfeld ein. Unter fachkundiger Leitung bewunderte man die restaurierten Fachwerkhäuser und hörte so manch interessante Geschichten. Nach dem Mittagessen ging es dann wieder zurück nach Nordhessen. Die Teilnehmer waren sich einig, ein schönes Wochenende mit viel Spaß, Bewegung und Information bekommen zu haben. Der Dank geht auch an das HTV-Team: an das Küchenteam für die gute Verpflegung, an Carsten Rubisch, der unser Gepäck hin und her transportierte, und Liesa Schösser für die ausführlichen Informationen. Text von Sylke Reimann, Foto von Magdalena Weidner