Gauturntag

20.02.2021 in Witzenhausen

Der Gauturntag ist das oberste Organ des Turngaues und findet einmal im Jahr statt, in der Regel an einem Samstagnachmittag im Februar. Alle Vereine im Turngau Werra, die Mitglieder unter "Turnen" an den Landessportbund gemeldet haben, sind eingeladen, Delegierte zum Gauturntag zu entsenden - pro angefangene 100 Mitglieder eine/n Delegierte/n. Im festlichen Teil des Nachmittags kommen die Ehrengäste zu Wort, es werden die neuen Übungsleiter/innen, die im Vorjahr ihre Lizenz erworben haben, begrüßt und Ehrungen an verdiente Turner/innen verliehen. Ein besonderes Highlight ist die jährliche Preisverleihung des Wettbewerbs "Außergewöhnliche Kinderturnaktionen im Verein".

Zu den üblichen Regularien im parlamentarischen Teil gehören der Bericht des Vorstands und der Kassenbericht sowie die Vorstellung des Haushaltsplans. Die Berichte aus den Fachbereichen sind vorab auf der Homepage zu lesen. Die Delegierten haben beim Gauturntag die Möglichkeit, durch ihre Kritik, Anregungen und Wünsche an der Gestaltung der Turngauarbeit mitzuwirken. Alle zwei Jahre finden Vorstandswahlen statt.

News

Wir sagen danke!

mehr

Wichtigster Punkt: Neuwahlen

mehr

Anlässlich des Gauturntages werden meist Ehrungen an langjährige verdiente Turnerinnen und Turner vergeben. Der Gauturntag bietet den geeigneten…

mehr